Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerk

Das Blockheizkraftwerk (BHKW) – Umweltbewusste Energieversorgung

Blockheizkraftwerke (Kurzform: BHKW) – u. a. mit Erdgas betrieben – sind eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizanlagen. Sie funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung und können in Mehrfamilienhäusern, Gewerbeobjekten und Einfamilienhäusern eingesetzt werden. Bei der Verbrennung  des Erdgases entsteht Wärme, die sowohl für die Heizung als auch für die Warmwasserbereitung genutzt wird. Zudem erzeugt ein eingebauter Generator parallel Strom.

Ein BHKW ist ein Stromerzeuger, der Wärme produziert und sein Besitzer wird zum eigenen Stromproduzent. Diese doppelte Energienutzung macht ein BHKW zu einer hocheffizienten Anlage, da Sie diese für einen Teil des jährlichen Strombedarfs nutzen können. Idealerweise wird sämtlich erzeugter Strom durch den Betreiber verbraucht. Nicht eigengenutzter Strom kann ins öffentliche Stromnetz geleitet werden.

 

Das Blockheizkraftwerk-Prinzip im Detail

Entscheiden Sie sich jetzt für ein Blockheizkraftwerk und profitieren Sie von unserem Service. Wir beantworten Ihre Fragen und beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir berechnen die Auslegung des für Sie optimalen BHKW. Sie erlangen damit eine hohe Wirtschaftlichkeit und eine deutlich verbesserte Energiebilanz Ihrer Immobilie.  Unser Fachpersonal stimmt das BHKW bestmöglich auf ihr Objekt ab und passt es an das Nutzerverhalten an. Wir bieten eine 24 Stunden – Überwachung unserer Anlagenparks, kurze Standzeiten und optimierte Abläufe während der Wartung durch unser geschultes Personal. In den vergangenen Jahren haben wir für unsere Kunden Blockheizkraftwerke von verschiedenen Herstellern eingebaut. Dies hat den Vorteil, dass Tank-Therm auf eine große Vielfalt von Anlagen zugreifen  und Ihnen dadurch das optimale Blockheizkraftwerk liefern kann.

 

Vorteile von Blockheizkraftwerken (BHKW)

Durch die Produktion des eigenen Stroms mittels eines BHKW können sich Ihre Stomkosten deutlich reduzieren. Der geringe Energieverlust sorgt für einen hohen Wirkungsgrad – die eingesetzte Energie wird fast vollständig und direkt verwertet. Der Besitzer eines BHKW spart somit Geld und schont die Umwelt, denn die CO2-Emissionen sind dank des BHKW sehr gering. Die investierten Kosten für das Blockheizkraftwerk können sich bereits nach wenigen Jahren rentieren.

Im Gegensatz zu Großkraftwerken lassen sich BHKW außerdem individuell steuern. Sie haben die Möglichkeit, den Bedarf Ihrer Immobilie dadurch bestmöglich abzudecken.

Seit 2009 gibt es außerdem verschiedene, bundeslandabhängige Förderprogramme und Finanzierungshilfen für BHKW. Tank-Therm informiert Sie gerne über mögliche Förderungen.

Zusammengefasst gesagt können Sie mittels dieser hybriden Anlage, der Finanzierungshilfen sowie der Nutzung bzw. Vergütung des produzierten Stroms bereits nach kurzer Zeit erhebliche Einsparungen und eine verbesserte Energiebilanz verzeichnen.